Angebote zu "Schutz" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Bautenschutz
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt wesentliche Verfahren der Bauwerksabdichtung und flankierende Massnahmen zusammen. Die Beiträge namhafter Autoren enthalten praktische Beispiele und vertiefende Informationen zum Bautenschutz und zur Bauwerksabdichtung, verbunden mit theoretischen physikalischen Grundlagen sowie Hinweise zur Produktauswahl. Der Inhalt deckt ein breites Spektrum des Bautenschutzes ab: Abdichtung, Funktionalität, Verblendung // Energetische Sanierung, Energieaktive Bauteile, Bauteiltemperierung // Restaurierung, Instandsetzung, Schädlinge. Dabei werden folgende Normen berücksichtigt: Reihe DIN 18195 // DIN 68800 // DIN 4108-2 und -4 // Reihe DIN V 18599. Stichpunkte aus dem Inhalt: Modernisierung mit Verblendmauerwerk // Bautenschutz und energetische Sanierung bei Gebäuden mit Holzbalkendecken // Hydrophobie forciert die Algenbesiedlung // Instandsetzen und Schutz von Oberflächen aus Stahlbeton und mehr. Eine anschauliche Aufbereitung mit Tabellen und vielen Abbildungen und die Verknüpfung zum einschlägigen Regelwerk runden die Informationen ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft - Fachzeit...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Schriftenreihe „Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft“ vermittelt fundiertes Wissen über Vorkommen, Gefahren und Bewertung sowie Beseitigung und Vermeidung von Gebäudeschadstoffen. Sie beleuchtet neue Bewertungsansätze und -kriterien für problematische Stoffe in alten wie neuen Bauprodukten und Gebäuden sowie die Anforderungen an die Innenraumluftqualität. Sachverständige, Planer und Architekten, Bauausführende und Bauämter erhalten einen vertiefenden Einblick in das Thema, aktuelle Fakten zu den vielfältigen Problemstellungen und konkrete Handlungshilfen für die tägliche Praxis. Über Regelwerke und gesetzliche Vorgaben wird aktuell informiert und die praktischen Folgen und Auswirkungen ihrer Umsetzung werden aufgezeigt. Die Baubeteiligten erhalten Handlungsempfehlungen zum gesundheits- und umweltbewussten Bauen und Modernisieren sowie zur Vermeidung von Haftungsrisiken und unnötigen Kosten. Das Thema „Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft“ ist hochaktuell, denn - viele der früher verwendete Baustoffe sind stark schadstoffbelastet und damit gefährlich, - energetische Bauweisen sind luftdicht – geringe Luftwechselraten führen zur Verschärfung der Situation bei vorhandenem Schadstoffpotenzial in der Innenraumluft, - das Gesundheitsbewusstsein und der Anspruch an die gesunde Raumluft nehmen zu. Aus dem Inhalt: - Bauchemische Asbestprodukte - Aktuelle messtechnische Entwicklungen in der Asbestanalytik - Kurzzeitig erhöhte Expositionen von Heimwerkern gegenüber Asbest - Sanierung asbesthaltiger chemischer Bauprodukte - Asbest – eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe - Faserfreisetzung bei der Bearbeitung asbesthaltiger Fliesenkleber - Verbot der Überbauung asbesthaltiger Fugendichtstoffe - Asbest in Spachtelmassen Gebäudeschadstoffe und Innernraumluft, Band 1 Die Schriftenreihe zum Schutz von Gesundheit und Umwelt bei baulichen Anlagen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft - Fachzeit...
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Schriftenreihe „Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft“ vermittelt fundiertes Wissen über Vorkommen, Gefahren und Bewertung sowie Beseitigung und Vermeidung von Gebäudeschadstoffen. Sie beleuchtet neue Bewertungsansätze und -kriterien für problematische Stoffe in alten wie neuen Bauprodukten und Gebäuden sowie die Anforderungen an die Innenraumluftqualität. Sachverständige, Planer und Architekten, Bauausführende und Bauämter erhalten einen vertiefenden Einblick in das Thema, aktuelle Fakten zu den vielfältigen Problemstellungen und konkrete Handlungshilfen für die tägliche Praxis. Über Regelwerke und gesetzliche Vorgaben wird aktuell informiert und die praktischen Folgen und Auswirkungen ihrer Umsetzung werden aufgezeigt. Die Baubeteiligten erhalten Handlungsempfehlungen zum gesundheits- und umweltbewussten Bauen und Modernisieren sowie zur Vermeidung von Haftungsrisiken und unnötigen Kosten. Das Thema „Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft“ ist hochaktuell, denn - viele der früher verwendete Baustoffe sind stark schadstoffbelastet und damit gefährlich, - energetische Bauweisen sind luftdicht – geringe Luftwechselraten führen zur Verschärfung der Situation bei vorhandenem Schadstoffpotenzial in der Innenraumluft, - das Gesundheitsbewusstsein und der Anspruch an die gesunde Raumluft nehmen zu. Aus dem Inhalt: - Bauchemische Asbestprodukte - Aktuelle messtechnische Entwicklungen in der Asbestanalytik - Kurzzeitig erhöhte Expositionen von Heimwerkern gegenüber Asbest - Sanierung asbesthaltiger chemischer Bauprodukte - Asbest – eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe - Faserfreisetzung bei der Bearbeitung asbesthaltiger Fliesenkleber - Verbot der Überbauung asbesthaltiger Fugendichtstoffe - Asbest in Spachtelmassen Gebäudeschadstoffe und Innernraumluft, Band 1 Die Schriftenreihe zum Schutz von Gesundheit und Umwelt bei baulichen Anlagen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft - Fachzeit...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Schriftenreihe "Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft" vermittelt fundiertes Wissen über Vorkommen, Gefahren und Bewertung sowie Beseitigung und Vermeidung von Gebäudeschadstoffen. Sie beleuchtet neue Bewertungsansätze und -kriterien für problematische Stoffe in alten wie neuen Bauprodukten und Gebäuden sowie die Anforderungen an die Innenraumluftqualität. Sachverständige, Planer und Architekten, Bauausführende und Bauämter erhalten einen vertiefenden Einblick in das Thema, aktuelle Fakten zu den vielfältigen Problemstellungen und konkrete Handlungshilfen für die tägliche Praxis. Über Regelwerke und gesetzliche Vorgaben wird aktuell informiert und die praktischen Folgen und Auswirkungen ihrer Umsetzung werden aufgezeigt. Die Baubeteiligten erhalten Handlungsempfehlungen zum gesundheits- und umweltbewussten Bauen und Modernisieren sowie zur Vermeidung von Haftungsrisiken und unnötigen Kosten. Das Thema "Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft" ist hochaktuell, denn - viele der früher verwendete Baustoffe sind stark schadstoffbelastet und damit gefährlich, - energetische Bauweisen sind luftdicht - geringe Luftwechselraten führen zur Verschärfung der Situation bei vorhandenem Schadstoffpotenzial in der Innenraumluft, - das Gesundheitsbewusstsein und der Anspruch an die gesunde Raumluft nehmen zu. Aus dem Inhalt: - Bauchemische Asbestprodukte - Aktuelle messtechnische Entwicklungen in der Asbestanalytik - Kurzzeitig erhöhte Expositionen von Heimwerkern gegenüber Asbest - Sanierung asbesthaltiger chemischer Bauprodukte - Asbest - eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe - Faserfreisetzung bei der Bearbeitung asbesthaltiger Fliesenkleber - Verbot der Überbauung asbesthaltiger Fugendichtstoffe - Asbest in Spachtelmassen Gebäudeschadstoffe und Innernraumluft, Band 1 Die Schriftenreihe zum Schutz von Gesundheit und Umwelt bei baulichen Anlagen

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft - Fachzeit...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Schriftenreihe "Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft" vermittelt fundiertes Wissen über Vorkommen, Gefahren und Bewertung sowie Beseitigung und Vermeidung von Gebäudeschadstoffen. Sie beleuchtet neue Bewertungsansätze und -kriterien für problematische Stoffe in alten wie neuen Bauprodukten und Gebäuden sowie die Anforderungen an die Innenraumluftqualität. Sachverständige, Planer und Architekten, Bauausführende und Bauämter erhalten einen vertiefenden Einblick in das Thema, aktuelle Fakten zu den vielfältigen Problemstellungen und konkrete Handlungshilfen für die tägliche Praxis. Über Regelwerke und gesetzliche Vorgaben wird aktuell informiert und die praktischen Folgen und Auswirkungen ihrer Umsetzung werden aufgezeigt. Die Baubeteiligten erhalten Handlungsempfehlungen zum gesundheits- und umweltbewussten Bauen und Modernisieren sowie zur Vermeidung von Haftungsrisiken und unnötigen Kosten. Das Thema "Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft" ist hochaktuell, denn - viele der früher verwendete Baustoffe sind stark schadstoffbelastet und damit gefährlich, - energetische Bauweisen sind luftdicht - geringe Luftwechselraten führen zur Verschärfung der Situation bei vorhandenem Schadstoffpotenzial in der Innenraumluft, - das Gesundheitsbewusstsein und der Anspruch an die gesunde Raumluft nehmen zu. Aus dem Inhalt: - Bauchemische Asbestprodukte - Aktuelle messtechnische Entwicklungen in der Asbestanalytik - Kurzzeitig erhöhte Expositionen von Heimwerkern gegenüber Asbest - Sanierung asbesthaltiger chemischer Bauprodukte - Asbest - eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe - Faserfreisetzung bei der Bearbeitung asbesthaltiger Fliesenkleber - Verbot der Überbauung asbesthaltiger Fugendichtstoffe - Asbest in Spachtelmassen Gebäudeschadstoffe und Innernraumluft, Band 1 Die Schriftenreihe zum Schutz von Gesundheit und Umwelt bei baulichen Anlagen

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Strom und Wärme im Gebäude, 2 Bde.
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Set bestehend aus:Schwarzburger, H./Ullrich, S.Störungsfreier Betrieb von PV-Anlagen und Speichersystemen1. Auflage 2017Der Bestand an PV-Anlagen auf bundesdeutschen Dächern und Solarparks ist mittlerweile auf über 1,6 Millionen angewachsen. Der Großteil davon wurde erst in den letzten fünf bis zehn Jahren installiert. Aber auch diese relativ neuen Anlagen bedürfen der regelmäßigen Überprüfung und Instandhaltung. Sonst wird die Lebensdauer der Module und anderen Anlagenteile wie Verkabelung und Wechselrichter unnötig verkürzt, können die prognostizierten Erträge nicht erwirtschaftet werden. Zudem gelten strenge Vorschriften von Seiten des Gesetzgebers.Dieses Handbuch gibt dem Betriebsingenieur, Wartungsexperten, Anlagenbetreiber und Installateur umfassende praktische Hinweise für die Instandhaltung, Reinigung, Fehlererkennung und Optimierung der technischen Anlagen einschließlich der Batteriespeichersysteme. Dabei spielen auch oft vernachlässigte Aspekte wie Diebstahlschutz und der Schutz vor Schäden durch Tiere eine Rolle. Monitoring und Fernwartung gehören ebenso zu den Themen wie Thermografie und Elektrolumineszenz. Informationen zum Repowering und Refitting sowie zu Rechtsfragen und Versicherungen runden die Ausführungen ab.Schwarzburger, H.Energie im Wohngebäude2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2017Photovoltaik, Wärmepumpen und Brennstoffzellen bieten enormes Potenzial, die Energieversorgung im Wohngebäude nachhaltig zu gestalten. In der Sanierung spielen auch Solarthermie und Holzfeuerungen eine wichtige Rolle. Aufgrund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten lassen sich die Wünsche der Bauherren und Hausbesitzer nach einem ökologisch und ökonomisch individuell angepassten Energiekonzept treffsicher erfüllen.Dieses Buch ermöglicht Ihnen einen ganzheitlichen Zugang zum Wohngebäude und seiner Versorgung mit Strom, Wärme und Wasser. Sämtliche Prozesse, die energetisch im Wohnhaus eine Rolle spielen, werden in ihrer Gesamtheit auf ihre Potenziale und Einsparmöglichkeiten untersucht. Dazu analysiert und beschreibt der Autor ausführlich die Ressourcen von Gebäude und Umfeld - und wie sie sich für eine wirklich unabhängige Versorgung nutzen lassen.Im Blickpunkt stehen die Senkung des Energieverbrauchs und der Kosten, die Erzeugung und Bereitstellung von Energie aus erneuerbaren Quellen und die Energiespeicherung - betrachtet im Neubau und in der Modernisierung. Auch die Versorgung mit Wasser wird behandelt, sofern sie energetische Fragen berührt. Der Autor weist auf Normen und Vorschriften hin und gibt praktische Hinweise für Planung und Installation.Der Schwerpunkt liegt auf der sogenannten Sektorkopplung: Strom aus Sonne, Wind und Wasserstoff wird genutzt, um die elektrischen Verbraucher im Haus, Ladetechnik für Elektromobile, Warmwasser und Heizwärme zu versorgen. Denn die Zeit der Kessel und Verbrennungsmotoren ist abgelaufen. Sauberer Strom und digitale Steuerungen - Kraft und Intelligenz - bestimmen die regenerative Haustechnik.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Strom und Wärme im Gebäude, 2 Bde.
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Set bestehend aus:Schwarzburger, H./Ullrich, S.Störungsfreier Betrieb von PV-Anlagen und Speichersystemen1. Auflage 2017Der Bestand an PV-Anlagen auf bundesdeutschen Dächern und Solarparks ist mittlerweile auf über 1,6 Millionen angewachsen. Der Großteil davon wurde erst in den letzten fünf bis zehn Jahren installiert. Aber auch diese relativ neuen Anlagen bedürfen der regelmäßigen Überprüfung und Instandhaltung. Sonst wird die Lebensdauer der Module und anderen Anlagenteile wie Verkabelung und Wechselrichter unnötig verkürzt, können die prognostizierten Erträge nicht erwirtschaftet werden. Zudem gelten strenge Vorschriften von Seiten des Gesetzgebers.Dieses Handbuch gibt dem Betriebsingenieur, Wartungsexperten, Anlagenbetreiber und Installateur umfassende praktische Hinweise für die Instandhaltung, Reinigung, Fehlererkennung und Optimierung der technischen Anlagen einschließlich der Batteriespeichersysteme. Dabei spielen auch oft vernachlässigte Aspekte wie Diebstahlschutz und der Schutz vor Schäden durch Tiere eine Rolle. Monitoring und Fernwartung gehören ebenso zu den Themen wie Thermografie und Elektrolumineszenz. Informationen zum Repowering und Refitting sowie zu Rechtsfragen und Versicherungen runden die Ausführungen ab.Schwarzburger, H.Energie im Wohngebäude2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2017Photovoltaik, Wärmepumpen und Brennstoffzellen bieten enormes Potenzial, die Energieversorgung im Wohngebäude nachhaltig zu gestalten. In der Sanierung spielen auch Solarthermie und Holzfeuerungen eine wichtige Rolle. Aufgrund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten lassen sich die Wünsche der Bauherren und Hausbesitzer nach einem ökologisch und ökonomisch individuell angepassten Energiekonzept treffsicher erfüllen.Dieses Buch ermöglicht Ihnen einen ganzheitlichen Zugang zum Wohngebäude und seiner Versorgung mit Strom, Wärme und Wasser. Sämtliche Prozesse, die energetisch im Wohnhaus eine Rolle spielen, werden in ihrer Gesamtheit auf ihre Potenziale und Einsparmöglichkeiten untersucht. Dazu analysiert und beschreibt der Autor ausführlich die Ressourcen von Gebäude und Umfeld - und wie sie sich für eine wirklich unabhängige Versorgung nutzen lassen.Im Blickpunkt stehen die Senkung des Energieverbrauchs und der Kosten, die Erzeugung und Bereitstellung von Energie aus erneuerbaren Quellen und die Energiespeicherung - betrachtet im Neubau und in der Modernisierung. Auch die Versorgung mit Wasser wird behandelt, sofern sie energetische Fragen berührt. Der Autor weist auf Normen und Vorschriften hin und gibt praktische Hinweise für Planung und Installation.Der Schwerpunkt liegt auf der sogenannten Sektorkopplung: Strom aus Sonne, Wind und Wasserstoff wird genutzt, um die elektrischen Verbraucher im Haus, Ladetechnik für Elektromobile, Warmwasser und Heizwärme zu versorgen. Denn die Zeit der Kessel und Verbrennungsmotoren ist abgelaufen. Sauberer Strom und digitale Steuerungen - Kraft und Intelligenz - bestimmen die regenerative Haustechnik.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot